Gemeinsam stark

Informationen zu Abrechnungen

Abrechnung per Mail

Einzelne Abrechnungen können Sie uns auch per E-Mail schicken.

Laden Sie sich dazu die vorbereitete Excel 5.0-Tabelle (175 KB) herunter und schicken Sie uns diese per Anhang als E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Beachten Sie bitte:

  • Schicken Sie uns per E-Mail nur Abrechnungen zwischen Ringmitgliedern.
  • Senden Sie per E-Mail keine Bankverbindungen.

Abrechnungs-App für Smartphones

Zur Erfassung und Bearbeitung von Aufträgen steht auch eine Abrechnungs-App zur Verfügung.mr mobil

Die Erfassung erfolgt einfach und schnell auf mobilen Geräten (Smartphone, Tablet) mit Android-Betriebssystemen. Dort können direkt die erbrachten Leistungen erfasst und bearbeitet werden, um sie anschließend online an den MR zu senden.

Durch die App brauchen keine handschriftlichen Belege mehr geschrieben und zu uns geschickt werden. Die Erfassung der erforderlichen Daten erfolgt direkt nach getaner Arbeit auf dem Feld. Dabei stehen die Daten wie Auftraggeber und Leistung/Maschine bereits auf dem Handy zur Verfügung und müssen nur noch ausgewählt werden. Datum, Anzahl/Umfang und Preis eingeben und schon kann der „Beleg“ online an den MR zur Abrechnung übermittelt werden.

Für die App benötigt man nur noch ein entsprechendes Handy, welches meistens sowieso in der Hosentasche mit dabei ist und braucht keinen Abrechungsblock mehr.

Bei Interesse an der App melden Sie sich einfach bei uns unter 08682/ 9548-0.

 

Abrechnung am PC mit MR-Online

Bei mehreren Abrechnungen stellen wir Ihnen auch das Abrechnungsprogramm MR-Online zur Verfügung:

Mit MR-Online können Sie wie beim Onlinebanking Ihre Belege offline erfassen und, wenn Sie fertig sind, gesammelt an den Maschinenring senden. Während der Verarbeitung im Maschinenring ändert sich entsprechend den Verarbeitungsschritten der Status der Belege. Sie können wie im Onlinebanking durch Starten der Datenaktualisierung den aktuellen Status Ihrer Belege sehen.

Sie können sofort erkennen, wenn ein Beleg im Maschinenring in Bearbeitung ist. Dazu gibt es entsprechende Zustände wie Eingelesen, Rechnung an den Partner erstellt, Lastschrift erstellt, Rechnung bezahlt, Gutschrift ausgezahlt.

Es werden auch Belege, die im Maschinenring erfasst wurden, an Sie weitergeleitet. Damit bekommen Sie eine digitale Aufzeichnung Ihrer Belege und können diese auch entsprechend der unterschiedlichen Maschinen und Partner auswerten.

Zur Synchronisierung der Daten zwischen MR-Online auf Ihrem PC und dem Maschinenring dient eine Vermittlungsstelle im Internet. Beide Seiten, Maschinenring und Sie, sind nicht direkt voneinander abhängig: Auch wenn der Maschinenring nicht besetzt ist und der Rechner im Maschinenring aus ist, können Sie Ihre Daten zu jeder Tages- und Nachtzeit an die Zentrale übermitteln.

Ihnen werden dabei ausschließlich Daten übermittelt, die für Ihre Abrechnung notwendig sind und die Sie aus vergangenen Abrechnungen mit dem Partner schon haben. Es werden auch keine Bankdaten weitergegeben. Hat der Auftraggeber nur ein Konto, dann wird dieses verwendet. Sind mehrere Konten vorhanden, kann durch festlegen von Kontobezeichnungen, wie z.B. Betriebskonto, sonstiges Konto, über spezielle Konten abgerechnet werden.

Bei der Entwicklung wurde besonders auf die Datensicherheit Wert gelegt. Damit Daten nicht offen im Netz übermittelt werden, sind diese durch Passwort und SSL 128 bit Verschlüsselung geschützt. Sie sind also auf dem offenen Weg über das Internet nicht lesbar.

Screenshot von MR-Online

Bei Interesse melden Sie sich bei Thomas Resch unter 08682/ 9548-13 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .