Gemeinsam stark

Aktuelles vom Maschinenring Laufen

30.11.2017

Maschinenring Adventskalender

Unsa Adventskalender zoagt jeden Dog a neis Buidl von unsane Bauern, Betriebshelfer und Austragler. Für des schenste Foto legt as Christkindl a Gschenk untan Bam.

Weiterlesen

24.10.2017

Aktuelle Informationen bei der Ortsversammlung des Maschinenrings zusammen mit der Waldbesitzervereinigung

  Borkenkäfer und „Sturm Kalle” trüben zwar heuer die Holzmarktpreise, doch ist es im hiesigen Bereich insgesamt im Durchschnitt kein schlechteres Jahr als sonst. Diese Bilanz zog Tobias Glück, Geschäftsführer der...

Weiterlesen

20.10.2017

MR-Beratung Laufen

Winterzeit ist Beratungszeit! Jetzt die Zukunft planen! Konkrete Beispielsfragen aus der Beratungstätigkeit: Arbeitsbelastung für Betrieb und Familie zu hoch – wie können wir das ändern? Neuen Stall bauen – wie geht das betriebs-...

Weiterlesen

18.10.2017

Infoveranstaltung zur neuen Düngeverordnung

Das AELF Traunstein, BBV und MR wird zu den nachstehenden Termine einige Änderungen zur Düngeverordnung erläutern. Montag, 27.11.2017 Gasthof Feldwies, Übersee Donnerstag 14.12.2017 Gasthof Alte Post, Teisendorf

Weiterlesen

Achtung- .....Kamera läuft!

Laufner Maschinenring-Austragler live im BR Abendschaustudio

Warum Moderatoren während der Live-Sendung immer textsicher sind (in der Kamera sind die einzelnen Sätze zum Ablesen aufgeführt). Dass es den Bayerischen Rundfunk seit ca. 60 Jahren gibt, dass über 3.000 festangestellte und zahlreiche freie Mitarbeiter an drei Münchner Standorten (Funkhaus, Freimann und Unterföhring) tätig sind und dass im Archiv an die 700.000 Bild-und Tonträger gelagert sind (das ergibt, wenn sie aneinander gereiht sind, eine Strecke von 27 km).

Ein Übertragungsfahrzeug- ungefähr so groß wie ein mittleres Wohnmobil - beinhaltet in zwei Regieräumen eine Technik im Werte von 10 Millionen €.  

Das und vieles mehr erfuhren die MR-Austragler kürzlich bei einer Besichtigung des Bayerischen Rundfunkes.

Als krönenden Abschluss durften die Laufener bei der Live-Sendung „Abendschau – Der Süden“ mit dabei sein. Als Studiogast war neben einer Musikgruppe auch der Bayerische Polizeisprecher Oliver Bendixen.

Vorangegangen war ein Besuch auf dem Viktualienmarkt, sowie eine Stadtrundfahrt durch München.